Bewerbung Kreistag 2014



Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 25. Mai 2014 bewerbe ich mich bei den Kommunalwahlen für den Kreistag des Kreises Olpe als CDU-Kandidat zum fünften Mal für das Direktmandat im Wahlbezirk Olpe C (Griesemert, Neger, Ober-veischede, Rhode, Hohl, Sondern, Eichhagen, Rehringhausen, Stachelau, Neuenkleusheim, Altenkleusheim).

In den vergangenen 20 Jahren Kreistagstätigkeit lagen meine Arbeitsschwerpunkte im Bereich der Umwelt- und Strukturpolitik, der Verbesserung der heimischen Infrastruktur und den Standort-bedingungen für unsere mittelständischen Unternehmen sowie in der Mitgestaltung des öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV). Als Vorsitzender des Betriebsausschusses für die Kreiswerke Olpe (Gebäudemanagement, Kreisstraßen, Wasserversorgung) habe ich die Möglichkeit, alle Weichenstellungen fachlich kompetent zu begleiten.

In den vergangenen 5 Jahren seit der letzten Kommunalwahl hat sich im Kreis Olpe vieles bewegt, von dem wir als Bürger des Kreises Olpe in unseren Ortschaften direkt oder indirekt profitieren können. Die wichtigsten Beispiele sind:

-        das neue Weiterbildungszentrums in Olpe (Volkshochschule, Berufsschule),

-        das Regionale-Projekt „Automotive-Center Attendorn“

-        das Regionale-Projekt „Naturerlebnisgebiet Biggesee-Listersee“

-        die bauliche Modernisierung der Berufsschulen durch den Kreis Olpe

-        der Ausbau von Kindergärten zu U3-Einrichtungen.

Durch die Umsetzung der Regionale-Projekte in Attendorn und am Biggesee / Listersee wird unsere Region wirtschaftlich gestärkt, touristisch attraktiver und unser Arbeits- und Freizeit-umfeld verbessert.

Mit der beschlossenen Einführung des Schülertickets haben Kinder und Jugendliche ab dem Beginn des Schuljahres 2014 / 2015 die Möglichkeit, das ÖPNV-Angebot kostenlos zu nutzen. Aufgrund der verkehrsgünstigen Lage im Kreis Olpe sollte das ÖPNV-Angebot für Schüler aus Oberveischede und den umliegenden Orten dann attraktiv sein.

Im Wettbewerb um gute Standortbedingungen hat sich der Kreis Olpe als kleinster Kreis in Nordrhein-Westfalen mit guten Arbeitsmarktdaten und einer soliden Strukturpolitik behauptet. Das liegt in erster Linie an den Menschen und Betrieben in unserer Heimat. Das Zusammenwachsen der Region Südwestfalen als starke Wirtschaftsregion in Deutschland und die Verbesserung unserer örtlichen Lebens- und Arbeitsbedingungen werden auch in den kommenden Jahren Erfolgsfaktoren für eine gute Zukunft sein. Die Politik im Kreistag kann diese Prozesse wie in der Vergangenheit sinnvoll begleiten und für die richtigen Rahmenbedingungen sorgen.

Mit diesen Zielen im Blick bitte ich Sie / Euch am 25.05.2014 um Ihre / Eure Stimme.

Lothar Sabisch

Nach oben